Blog

Im Datorama Blog finden Sie Artikel zu aktuellen Marketingtrends, Informationen über Produktneuheiten sowie Wissenswertes rund um Marketingdaten und Marketing Intelligence.

Demo

Warum Datentransparenz wichtig ist: Drei wesentliche Erkenntnisse von Volvo Cars

Dennis Blynov | 09.07.2020

Ob Marketer mit volatilen Perioden ungewisser Veränderungen konfrontiert sind oder im Normalbetrieb agieren – ganz unabhängig von der wirtschaftlichen Situation sollte Ihr Marketing stets in einer effektiven Messstrategie verankert sein. Die Grundlage dafür ist Datentransparenz.

Doch was bedeutet „Datentransparenz“ eigentlich genau? Laut PCMag deckt diese zwei Kernbereiche ab:

  1. Möglichkeit, unabhängig von der Quelle leicht auf Daten zuzugreifen und mit diesen zu arbeiten.
  2. Gewissheit, dass die gemeldeten Daten akkurat sind und aus der offiziellen Quelle stammen.

Warum das wichtig ist? Der Prozess des programmatischen Werbeeinkaufs ist beispielsweise undurchsichtig und es besteht ein generelles Risiko der Vergeudung von Spendings. In gewisser Weise ähnelt das der Unsicherheit an der Börse: Sie investieren Geld in etwas und können nicht zu 100 % sichergehen, wie sich Ihr Investment rentiert. Ohne eine vollständige Transparenz all Ihrer Marketingaktivitäten lässt sich zudem schwerlich nachvollziehen, welche Kampagnen und Kanäle funktionieren und welche nicht.

Als ich 2019 bei Volvo Cars einstieg, lief bereits ein Projekt zur Datentransparenz. Dies war unerlässlich. Denn bei Volvo Cars konzentrieren wir uns darauf, jeden ausgegebenen Dollar effizient und effektiv einzusetzen. In dieser Zeit des Wandels – im Markt wie hinsichtlich verfügbarer Budgets – sollten alle Marketingteams den gleichen Fokus setzen.

Hier drei wesentliche Erkenntnisse zur Datentransparenz und wie sich diese auf unsere datengestützte Entscheidungsfindung ausgewirkt und unseren Messprozess effektiver gestaltet hat:

1. Datentransparenz hilft bei der Aufdeckung versteckter Kosten

Um die Zeit, als ich zu Volvo Cars kam, arbeitete das Unternehmen an einem Gesamtprojekt zur Datentransparenz und hatte gerade gemeinsam mit dem Consulting-Partner Curamando ein Media-Audit für sechs verschiedene Märkte durchgeführt.

Überprüft wurden die Mediaspendings und dabei bewertet, was funktionierte, wo es Lücken gab und ob Geld verschwendet wurde. Es wurde deutlich, dass wir keinen transparenten Überblick über alle Ausgaben im Media-Kaufprozess hatten und dass es Raum für Verbesserungen gab.

Unser Team hatte den Bedarf für eine Plattform erkannt, die unsere Kostendaten zusammenfasst, und bei meinem Eintritt gemeinsam mit einem Start-up bereits mit dem Aufbau dieser Plattform begonnen. Mir war klar, dass diese Plattform nicht alle unsere Anforderungen erfüllen würde. Deshalb empfahl ich den Einsatz von Salesforce Datorama, um unsere gesamten Daten über ein einziges Aufzeichnungssystem zu vereinheitlichen.

2. Die Vereinheitlichung der Daten ist notwendig, um die Effizienz zu steigern

Vor der Implementierung von Salesforce Datorama wurden all unsere Daten in separaten Spreadsheets verteilt über diverse externe Agenturen vorgehalten. Es fehlte an einer einheitlichen Ansicht. In Meetings wollten Stakeholder Daten aus den vergangenen Wochen oder aus anderen Kanälen sehen, und da unsere Reports im Vorfeld erstellt wurden, waren diese Daten nicht schnell auffindbar.

Wir schätzten, dass die Channel-Teams unserer Agentur mehr als 60 % ihrer Zeit mit der Erstellung dieser manuellen Berichte verbrachten – eine komplette Verschwendung ihrer Fähigkeiten und Zeit.

Datorama führt alle unsere Daten – aus Google, Facebook und jedem anderen Kanal – an einem Ort zusammen und gewährleistet damit vollständige Transparenz. Unsere Teams benötigen kaum eine halbe Stunde, um eine neue Datenquelle zu harmonisieren und sofort einen schnellen Einblick zu erhalten. Da unsere Daten in einem einzigen Aufzeichnungssystem vereinheitlicht wurden, konnten wir effizienter arbeiten und es unseren Analysten ermöglichen, 100 % ihrer Zeit der eigentlichen Datenanalyse zu widmen.

3. Datenabgleich heißt Abgleich mit Ihren Partnern

Nachdem unsere digitalen Kanäle verbunden und vereinheitlicht wurden, beschlossen wir, auch Offline-Daten hinzuzufügen. Offline-Werbung macht in der Regel mehr als 50 % unserer Spendings aus – darunter TV- und Hörfunkwerbung oder Spots, die in Kinos vor den Trailern laufen.

Wir haben Datorama eingesetzt, um die Spending-Quellen unserer Offline-Werbeagenturen zu vereinheitlichen, und die letzten Monate damit verbracht, Daten aus den digitalen Kanälen zu vereinheitlichen und benutzerdefinierte Dashboards zu erstellen, um alle Channel-Teams sowie das Marketingteam von Volvo zu unterstützen. In den letzten Wochen haben wir all diese Beteiligten darin geschult, auf diese neue Art und Weise zu arbeiten und auf Echtzeit-Dateneinblicke zuzugreifen. Wir helfen ihnen auch dabei, mit anderen Channel-Teams zusammenzuarbeiten, um die Datensätze genau und aktuell zu halten. Mit fortschrittlicheren Insights aus Daten können alle Beteiligten intelligentere Entscheidungen treffen und so Kampagnen in großem Maßstab beeinflussen.

Plattform und Technologie sind jedoch nicht alles. Um das Optimum aus einer Marketing Intelligence Plattform wie Salesforce Datorama herauszuholen, müssen Sie partnerschaftlich mit anderen zusammenarbeiten, um Ihre Daten zu sammeln, zu verbinden und zu verstehen. Nur dann können Sie auf die volle Kraft von Daten und Analysen zugreifen, um echte geschäftliche Auswirkungen zu erzielen.

Sorgen Sie für einen höheren ROI, agieren Sie zügig und steigern Sie das Wachstum des gesamten Unternehmens. Mit Salesforce Datorama können Sie all Ihre Daten vernetzen, analysieren und sofort Maßnahmen ergreifen – einfach und schnell über ein zentrales Marketing-Dashboard.

Sie möchten mehr über das Thema Datenintegration und -management erfahren? Das und vieles mehr erfahren Sie unserem Marketing Intelligence Report. Hier kostenlos herunterladen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Volvo Cars mit Salesforce Datorama Datentransparenz geschaffen hat, sehen Sie sich hier die Aufzeichnung unseres Webinars an.

Autor dieses Beitrags ist Dennis Blynov, Business & Marketing Transformation Lead EMEA bei Volvo Cars. Wir freuen uns, wenn Sie wieder auf unserem Blog vorbeischauen!

** Haftungsausschluss: Dieser Beitrag ist Teil unserer fortlaufenden Bemühungen bei Datorama, einem Unternehmen von Salesforce, Marketer mit hilfreichen Inhalten und Ressourcen zu versorgen. Angesichts der derzeitigen enormen, globalen Herausforderungen und geschäftlichen Veränderungen möchten wir Sie bei Führungsfragen und Prozessen im Umfeld von COVID-19 unterstützen. Behalten Sie unseren Datorama.com/blog im Auge. Wir setzen unsere Serie zu den vier Schwerpunkten fort, inklusive praktischer Tipps und Tricks zur Nutzung der Datorama-Plattform sowie Berichten aus erster Hand von unseren Kunden zur ihrer Anpassung an und Navigation durch den Wandel.**

Blog posts by Dennis Blynov | Follow Datorama on: